Blog Page

Willkommen auf Janava

 “Sweat dries,

Wounds heal,

Suck it up candy-ass!”

Der Slogan erregt Aufmerksamkeit? Der Meinung sind wir auch…

 

Hallo lieber Blog-Besucher :-),
 

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und viel Spaß beim Lesen unseres ersten Blog-Artikels!

Bevor wir hier nun groß damit anfangen zahlreiche Tipps zu listen, wie du dein Leben, gesünder, besser, erfüllender gestalten kannst, möchten wir gerne vorweg etwas über den Hintergrund von Janava preisgeben. Was war der Beweggrund zur Gründung? In wie fern hebt sich Janava von anderen Fitness-Webseiten ab? Was genau ist das Konzept?

Ich kenne niemanden, der kein Fan ist von Günther Jauchs Quizshow „Wer wird Millionär?“ – ob offenkundig oder eher inkognito – Daher fangen wir nun mit kleinen Quiz an, damit der folgende Text etwas spannender zu lesen ist. (Tut mir Leid das zu sagen, aber der Publikums-Joker ist heute leider ausgeschlossen..)

 

Frage 1: Was ist der Hintergrund zur Gründung von Janava?

Antwort A: Ein neues, innovatives Produkt wurde erfunden.

Antwort B: Die beiden Gründer waren in ihrem derzeitigen Job unterfordert und wollten etwas Spannung in ihren Alltag einbringen.

Antwort C: Die Webseite löst ein bestehendes Problem.

Antwort D: Die Gründung Janavas ist Schritt 1 zur Eroberung der Weltherrschaft.

Was denkst Du ist die richtige Antwort?

Natürlich Antwort A und C – sowie ebenfalls B und D..

 

„Janava“ ist nicht nur ein brillanter Name, sondern auch eine ebenso brillante Geschäftsidee. Wir kreieren eine Online Plattform rund um die Themen Sportvereine, Kurse, Personal Trainer und Ernährungsberatung. Der Hype um Fitness, Health und Lifestyle ist noch längst nicht abgeebbt und der Ausdruck „eat clean“ bald schon im Duden aufgenommen. Gerade deswegen ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt mit Janava durchzustarten.

Bist du jemals in eine neue Stadt gezogen und hast versucht dir einen neuen Freundeskreis aufzubauen, ein bisschen zu „Socialisen“ und dir mit Sport die öden, einsamen Nachmittage zu vertreiben?

Wie schwierig hast du es gefunden den richtigen Sportverein zu googlen, den passen Fitness-Kurs zu finden oder einen kompetenten Personal Trainer aufzuspüren? Erfahrungsgemäß enden wir damit, dass wir zehn verschiedene, semi-professionelle Sportstudio- oder Vereins-Webseiten durchscrollen, vergebens nach dem passen Ansprechpartner suchen und auf den verstecktesten Unterseiten nach Trainingszeiten fahnden. Und am Ende legen wir den Laptop frustriert beiseite, um dann die Suche eventuell am nächsten Tag wieder fortsetzen zu wollen. Not so much fun..

Aber Hey, du hast es schon geahnt, dafür gibt es ja jetzt Janava! Tadaa … (eleganter Übergang zu Frage Nummero duo)

 

Frage Nummer 2: Was hebt unsere Webseite nun von anderen Fitness-Pages ab?

Antwort A: Infopoint statt Markthalle. Bei uns steht Auskunft und kostenloser Service an erster Stelle.

Antwort B: Klare Struktur, Übersichtlichkeit und leichte Anwendung auch für die weniger internetaffinen User.

Antwort C: Keine Beschränkung auf nur eine bestimmte Sportart, die Webseite deckt das komplette Spektrum an Sportangeboten ab.

Antwort D: Geiles Design.

Auch hier wieder: Antwort A, B, C und D (da zeichnet sich wohl ein Muster ab..)

 

Wir bieten eine übersichtlich gestaltete Webseite, die ohne lästige Werbebotschaften mit einem hippen, modernen Design überzeugt. Über eine einfache Suchfunktion lassen sich ganz easy Sportvereine, Kurse, Personal Trainer und Diet Coaches finden. Uns geht es bei diesem Aspekt um die reine Auskunft von Informationen – Unserer Meinung nach ein Konzept, das bislang noch nicht existiert und ganz ohne Kosten können so auch die Kleinen unter den Großen glänzen. In einem selbsterstellten Profil können Anbieter Bilder und Infos zu ihrem Leistungsangebot veröffentlichen und Nutzer haben die Möglichkeit direkt mit dem Anbieter in Kontakt zu treten.

 

Wie so viele Start-Ups haben wir große Pläne – ich beziehe mich hier auf die oben genannte Weltherrschaft – und planen richtig online zu gehen für Anfang 2017; parallel zu den bekannten Neujahrs-Vorsätzen wie „mein Miracle-Morning startet ab sofort täglich um 4 Uhr, gefolgt von 30 Minuten Yoga, einem Superfood Smoothie und generell einem Happy-Healthy-Successful-Lifestyle“ (alles wird natürlich genauestens auf Instagram dokumentiert, damit wir der Welt zeigen können was für ein Power-Mensch wir sind; während wir eigentlich um 8 Uhr morgens noch immer im Bett liegen und die Krümel unseres gerade vernaschten Muffins nach wie vor auf unserem kleinen Bäuchlein ruhen).

 

Wir sind mega gespannt auf die Entwicklung von Janava und super aufgeregt was noch so vor uns steht!

Herzlichsten Dank, dass du mit dem Lesen bis hierhergekommen bist und nicht schon vorher diesen Eintrag weggeklickt und durch einen anderen Artikel aus dem Fitness-Blogger-Teich eingetauscht hast. Wie unser Held Günther Jauch zu sagen vermag: „Bildung kann einen sehr glücklich und gelassen machen.“

Wir freuen uns, wenn du bald wieder vorbeischaust!

 

Eure aufgeregten, fröhlichen, neugierigen Gründerinnen

Alicia und Miri

 

Picture2